/ BUK Home

Masterarbeit

Konstruktion BUK I

Konstruktion BUK II

Konstruktion BUK III

Konstruktion BUK IV

Integrierte Disziplin Konstruktion

Wahlfach

Wahlfacharbeit

Semesterentwurf

Sprechstunde Konstruktion

Seminarwoche

Exkursionen

Beurteilungskriterien

ECTS-Punkte

Termine Semester


Solardatenbank

Digitale Bibliothek

Dokumentation

Publikationen

Der konstruktive Ort


Serverzugriff


Activities

Team

Tasks

Kontakt



Konstruktion BUK IV (D.Mettler/D.Studer)
052-0506-00 U
Diese Lehrveranstaltung findet jeweils im Frühjahrssemester statt.

Keine Lehrveranstaltung in der Seminarwoche sowie die letzten 2 Wochen vor den Schlussabgaben.

Konstruktion BUK IV ist eine Übung in technischer Konstruktion als Ergänzung zu den Veranstaltungen der Professuren Christ/Gantenbein, Emerson und Spiro. Die technischen Grundlagen der Konstruktion für Architekten werden in Kurzform vermittelt und anhand von typischen Aufgabenstellungen geübt. Die Dozenten und wissenschaftlichen Mitarbeiter von BUK sind während der Veranstaltung als Tutoren anwesend, um die Studierenden bei den Übungen zu unterstützen.

Die Übungen finden im Hörsaal E 3 statt, dienstags von 8-10h.
Übungsdaten: Die Termine werden rechtzeitig vor Semesterbeginn FS 2020 bekanntgegeben.

Erforderliches Material: Bleistift, Farbstifte, Lineal, Geodreieck.



Impressionen aus dem FS 2019:


News: Eine passende Pressemeldung vom 7.3.2019:
ASTRA erteilt Zuschlag für Betrieb von E-Tankstellen auf Autobahnrastplätzen
https://www.astra.admin.ch/astra/de/home/dokumentation/medienmitteilungen/anzeige-meldungen.msg-id-74223.html

Hier die zusätzlichen Informationen u.a. zu den Rastplätzen Büsisee Nord und Süd, welche im Los 3 enthalten sind.
https://www.astra.admin.ch/astra/de/home/themen/elektromobilitaet/schnellladestationen-rastplaetze.html


Stand der Arbeit am 27.4.2019 - wird periodisch aktualisiert

Die Arbeiten - hier erste Beispiele - weisen teilweise hohe Qualität und Durcharbeitung auf. Nächste Prioritäten: Tragwerk, PV-Detail, Sockeldetail.


Xingyu He: Übersicht


Xingyu He: Tragstruktur und Dachbelag


Xingyu He: Detail PV, mit Bezug zu Tensairity, PP Montreux 2004


Hannah Kilian: Tragstruktur und Dachbelag


Hannah Kilian: Querschnitt


Hannah Kilian: Detail PV, mit Bezug zu Manuel Fisac's Betonkonstruktionen


Zhaoye Li: Übersicht


Zhaoye Li: Detail PV, mit Bezug zu Olympiastadion München 1972


Qianer Zhu: Übersicht


Qianer Zhu: Tragwerk und Eindeckung


Qianer Zhu: Detail PV




BUK 4-5 Veranstaltung vom 16.4.2019

Installationen

Installationen: Wasser und Lüftung
Vorwandinstallation System Geberit


Indoor-Swimminpool, Julia Morgan,
San Simeon, CA, US, ca. 1920



Liegenschaftsentwässerung: Grundstücks- und Gebäudeentwässerung



Trennsystem: Regenwasser und Schmutzwasser werden separat abgeführt



Die rechnerische Regenwassermenge in der Schweiz ist 0.03Liter / sm2 im Jahr 2019.
Aufgrund der Klimaveränderungen ist eine baldige Korrektur dieser Zahl nicht auszuschliessen. Man bedenke die Folgen für unsere Baudetails und die Folgekosten für Gemeinden etc.!



Geruchsverschluss am WC und Lüftungsleitung
Trapless Water Closet, J. G. Jenning, GB 1852



Führung und Lage von Schmutzwasserleitung und Apparateanschlüssen müssen sicherstellen, dass die Geruchsverschlüsse nicht unabsichtlich entleert werden.



Schalldämmassnahmen bei Installationen: Körperschall und Luftschall dürfen nicht weitergeleitet werden



Vorwandsinstallationen erlauben guten Schallschutz. Die Apparateleitungen etc. können unsichtbar geführt werden. Montage der Leitungen an der Rückwand oder an den Trägern der Vorwandsinstallation.



Vorwandsinstallationen vor der Verkleidung.



Lüftung von Räumen für dauernden Aufenthalt: Umluft- und Abluftsysteme oder eine Kombination davon (z.B. für Dampfabzüge). Die Abluft wärmt in einem Wärmetauscher, der sich in einem zentralen Lüftungsgerät befindet, die kalte Zuluft (Aussenluft). Somit müssen Zu- und Abluftleitungen zu einem gemeinsamen Punkt geführt werden, an dem sich der Wärmetauscher befindet.



Dezentrale Zuluftgeräte, fassadennah montiert. Vorwärmen der Zugluft (Aussenluft) mit Wasser-Luft-Wärmetauscher. Das Wasser zur Vorerwärmung der Zuluft ist u.U. Heizungswasser.



Geregelte Fensterlüftung am Haus 2226 von Baumschlager Eberle in Lustenau, 2013
Es sind keine Lüftungsleitungen nötig.



Geregelte Fensterlüftung am Haus 2226 von Baumschlager Eberle in Lustenau, 2013. Innenraum-Temperaturen ohne Personenbelegung, ohne Regelung, mit Regelung (grüne Linie).



BUK 4-4 Veranstaltung vom 9.4.2019

Öffnung - Türen

Türen und Fenster im Vergleich
Tankstellen-Architektur, D


Haus = Türe: Textile Architektur der Uros
Titicacasee, Peru, 2009



Haus = Rahmen, Türe = Türblatt: Alhambra
Granada, E, ca. 1200



Türe = Haus: Drehtüre HIC-Gebäude, ETH Zürich
Campus Hönggerberg, Mario Campi, 1990



Gestemmtes Tuerblatt, Ref. Kirche Rheinfelden,
Joh. Volker, 1895



Rahmen-und-Füllung-Tuerblatt, HIL-Gebäude, ETH Zürich,
Campus Hönggerbrerg, Ziegler und Lanter, 1976



Glattes Tuerblatt, Gebäude 2226
Lustenau A, Baumschlager Eberle, 2013



Türbeschläge, Wittgenstein-Haus
Wien A, L. Wittgenstein, 1928



Elektrische Türöffnung, HIB-Gebäude, ETH Zürich
Campus Hönggerbrerg, SAM Architekten, 2017



Abdichtungsvarianten bei Balkontüren, Schwellenhöhe <60mm und >60mm
Merkblatt Abdichtungsanschlüsse an Tür- und Fensterelementen
Gebäudehülle Schweiz 2011ff





Arbeitshilfe zu Photovoltaik - auf das Bild klicken zum Download



Solare Architektur, eine Publikation des Bundesamtes für Energie (BfE) - auf das Bild klicken zum Download
Bestellung der kostenlosen Publikation hier:
https://www.bundespublikationen.admin.ch/cshop_bbl/b2c/start.do
Eingabe im Suchfeld: "Solare Architektur" oder "805.522"


Stand der Arbeit am 29.3.2019 - wird periodisch aktualisiert

Die Arbeiten - hier ein paar Beispiele - weisen noch eine sehr heterogene Qualität und Durcharbeitung auf. Nächste Prioritäten: Tragwerk, PV, Detail.


Hannah Kilian


Lorin Wiedemeier


Milena Bojovic


Zoè Rüttimann


Roman Ziegs


Vivienne Galliker


Dylan Torri


Remo Calonder


Silvan Muff


Angela Volken


Allegra Milesi





BUK 4-3 Veranstaltung vom 26.3.2019

Feedback zu eingegangenen Übungen / Sockel - Wand

Diner-Architektur, USA


Textiles Dach: Busterminal Baden-Rütihof, Fickest Knapkiewicz, 2006


Textiles Gebäudevolumen: Gedenkstätte Station Z, Berlin Sachsenhausen, HG Merz, 2005


Textiles Gebäudevolumen: Gedenkstätte Station Z, Berlin Sachsenhausen, HG Merz, 2005


Abgehängtes Dach: Planten un Blomen, Hamburg, Bernhard Hermkes, 1963


Strukturelles Dünnschicht-Glas-Dach: Experimentelle Glasskulptur, ssl technologies, 2014


Pneumatisches Dach: Dach Bahnhof Aarau, Vehovar & Jauslin, 2013


Beton Dach: Alvorada-Palast, Brasilia, Oscar Niemeyer, 1957


Vorlage Layout für Schlussabgabe - auf das Bild klicken zum Download


Abgabe Beispiel Blatt 1: Perspektive


Abgabe Beispiel Blatt 2: Situation 1 : 500


Abgabe Beispiel Blatt 3: Querschnitt-1 : 50


Abgabe Beispiel Blatt 4: Grundriss EG 1 : 50


Abgabe Beispiel Blatt 5: Ansicht 1 : 50


Abgabe Beispiel Blatt 6: Dachaufsicht-PV 1 : 50


Abgabe Beispiel Blatt 7: Tragstruktur


Abgabe Beispiel Blatt 8: Detail 1 : 10



BUK 4-2 Veranstaltung vom 5.3.2019

Dach - Dachrand - Solarthermie - PV - PVT

Tankstellendach im "Space Age Design" der 60er-Jahre, USA


Tragstrukturen für Flachdächer und Schrägdächer, massive und aufgelöste Bauweise

Schalenstruktur aus Beton
Hypodromo la Zarzuela, Madrid, 1931ff, Arniches & Dominguez (Arch.) und E. Torroja (Ing.)

Schalenstruktur aus Beton - Schnitt
Hypodromo la Zarzuela, Madrid, 1931ff, Arniches & Dominguez (Arch.) und E. Torroja (Ing.)

Schalenstruktur aus Beton - Baustellenfoto
Hypodromo la Zarzuela, Madrid, 1931ff, Arniches & Dominguez (Arch.) und E. Torroja (Ing.)


Dachränder für Flachdächer und Schrägdächer, Rinnen angehängt, versenkt, aufgesetzt

Versenkte Rinnen
Bergstation Chaeserugg, Herzog und De Meuron, 2016

Versenkte Rinnen
Bergstation Chaeserugg, Herzog und De Meuron, 2016


Dachbeläge für Flachdächer und Schrägdächer

Innach-PV-Anlage mit transluziden PV-Modulen
System Megasol Nicer, Eugster AG in Arbon, 2017 (CH Solarpreisträger)

Innach-PV-Anlage mit transluziden PV-Modulen
System Megasol Nicer, Eugster AG in Arbon, 2017 (CH Solarpreisträger)




BUK 4-1 Veranstaltung vom 19.2.2019

Einführung in den Semesterablauf und die Thematik der Case Study

Christopher Soukup: "The Mother Road", 2014

Mögliche Anordnungen für eine Ladestation mit Shop / Lounge auf dem Rastplatz Büsisee Nord.
Diese Grundriss-Beispiele können übernommen oder verändert werden. Die Aufgabe besteht primär darin, eine Volumetrie über einem Grundriss zu entwerfen, mit entsprechendem Tragwerk. Die weitere Detailbearbeitung wird die Themen 1-Dach, 2-Wand-Sockel, 3-Öffnung und 4-Installationen betreffen und auf der vorgeschlagenen Volumetrie aufbauen. (Diese kann im Arbeitsverlauf aufgrund neuer Erkenntnisse stets angepasst werden). Ziel ist es bis Ende Semester eine Sammlung von 4-Übungsbeispielen / Details zu erarbeiten, welche einen stringenten konstruktiven und entwerferischen Zusammenhang besitzen. Somit kann ein konstruktiver Ort nicht mehr für sich alleine betrachtet werden, sondern soll stets im grösseren Zusammenhang des gesamten Objektes gedacht sein.

Fotos des Bauplatzes für die Charging Station

Situation Zufahrt zum Rastplatz Büsisee Nord



Situation Senkrechtparkierung Baubereich Charging Station



Situation Parking für LKW



Situation bestehende WC-Anlage



Imbissbus



Imbissbus Wirtschaft



Imbissbus Büffet



Imbissbus Küche



Situation Senkrechtparkierung



Situation Längsparkierung



GR Senkrechtparkierung



GR Längsparkierung




Ergänzende Informationen und Materialien zum Semester:



The Fastned Story - Geschichte eines Anbieters von Schnellladestationen an Autobahnen in Holland



Revenge of the Electric Car: Documentary ein Film über Elektroautos im 21. Jahrhundert




Fully Charged Show: Vehicle to Grid ein Film über Elektroautos die Strom ins Haus zurück speisen.




Fully Charged Show: Fastned 2019 ein Film über die Ladestationen-Anbieterin Fastend in Holland.




Fully Charged Show: Fastned 2016 ein Film über die Ladestationen-Anbieterin Fastend in Holland, vor drei Jahren.