/ BUK Home

Masterarbeit

Konstruktion BUK I

Konstruktion BUK II

Konstruktion BUK III

Konstruktion BUK IV FS2020

Integriertes Konstruieren

Integrierte Disziplin Konstruktion

Wahlfach

Wahlfacharbeit

Semesterentwurf

Sprechstunde Konstruktion

Seminarwoche

Exkursionen

Beurteilungskriterien

ECTS-Punkte

Termine Semester


Solardatenbank

Digitale Bibliothek

Dokumentation

Publikationen

Der konstruktive Ort


Serverzugriff


Activities

Team

Tasks

Kontakt



Ein effektiver Sonnenschutz wird im Zuge zunehmender Fensteranteile in der Fassade immer wichtiger. Überhitzte Gebäude abzukühlen erfordert mehr Energie als das Erwärmen von Gebäuden.

Francisco de Goya y Lucientes - El quitasol, 1777

Es bestehen grosse Unterschiede in der Wirkung des Sonnenschutzes, je nachdem ob er an der inneren oder an der äusseren Seite der Klimagrenze wie z.B. Fenster angebracht ist.
Der G-Wert charakterisiert die Energiemenge, welche z.B. ein Fenster durchdringt. Wird eine heute in der Schweiz übliche 3-fach Isolierverglasung mit U-Wert 0.6 W/m2K verwendet, kann von einem Energiedurchlassfaktor G von ca. 0.7 ausgegangen werden. D.h. die Energie der Sonnenstrahlung von z.B. 600W/m2 wird vom Fenster um den Faktor 0.7 verringert, es gelangen noch 420W/m2 in das Gebäude.

Folgende Liste illustriert die Wirkung verschiedener Sonnenschutzmassnahmen:

3-fach IV ohne zusätzliche Sonnenschutzmassnahmen G = 0.70 
3-fach IV mit 2 x Sonnenschutzverglasung G = 0.45 
3-fach IV mit innenliegender Lamellenstore hell G = 0.43 
3-fach IV mit aussenliegender Lamellenstore hell G = 0.13 



Ein aussenliegender Sonnenschutz ist gemäss obenstehender Werte ca. 3 x effektiver als ein innenliegender Sonnenschutz und ca. 5 x besser (500% besser) als kein Sonnenschutz.



Eine weitere Quelle (http://www.storen-vsr.ch/files/filemanager/Energie%20und%20Umwelt/ES_SO_Energieeffiziente_Gebaeude.pdf) liefert auf Seite 21 zusätzliche, berechnete Werte für ein Normglaspaket mit U = 1.2W/m2K und G = 0.59 (2-fach Isolierverglasung mit Wärmeschutzbeschichtung):

Aussenliegende Rafflamellenstore, im Winkel von 45Grad gestellt vor 2-fach Isolierverglasung wie oben beschrieben

2-fach IV mit aussenliegender Lamellenstore weiss G = 0.09 
2-fach IV mit aussenliegender Lamellenstore weissgrau G = 0.05 
2-fach IV mit aussenliegender Lamellenstore anthrazit G = 0.05 

(dunklere Farbe ist besser)

Innenliegende Lamellenjalousie, im Winkel von 45Grad gestellt hinter 2-fach Isolierverglasung wie oben beschrieben

2-fach IV mit innenliegender Lamellenjalousie weiss G = 0.38 
2-fach IV mit innenliegender Lamellenjalousie pastellfarben G = 0.48 
2-fach IV mit innenliegender Lamellenjalousie mittelgrau G = 0.54 

(hellere Farbe ist besser)


Ein aussenliegender Sonnenschutz ist gemäss obenstehender Werte ca. 4-10 x effektiver als ein innenliegender Sonnenschutz und nur ca. 1.35 - 1.15x besser (35-15 % besser) als gar kein Sonnenschutz.